So arbeiten wir 

Von der Risikoaufnahme bis zur Lösungsfindung

Am Anfang lernen wir uns in einem persönlichen Termin kennen und wir erklären, was wir als Versicherungsmakler für Sie tun können und unter welchen Voraussetzungen wir zusammenarbeiten können. Dies ist zum Beispiel die Erteilung eines Maklermandates, ohne welches wir nicht für Sie tätig werden können.

Die wichtigste Voraussetzung ist natürlich die gegenseitige Sympathie, denn unser Geschäft basiert auf Vertrauen. Wenn das passt, dann können wir mit dem ersten Schritt los legen und zwar der Risikoerfassung.

Anhand eines strukturierten Fragebogens gehen wir mit Ihnen gemeinsam alle Risiken Ihres Unternehmens durch. Das sind beispielsweise Haftungsrisiken oder Transportrisiken. Wir erarbeiten gemeinsam, ob diese Risiken versicherungswürdig sind, oder ob die Liquidität des Unternehmens reicht, manche Schäden auch ohne Versicherung zu ersetzen. Dabei unterscheiden wir existenzneutrale, existenzgefährdende und existenzzerstörende Risiken.

Je nach Unternehmensgröße dauert der Ersttermin ca. 2 Stunden. Wenn das geschafft ist, machen wir unseren Job und erstellen basierend auf der Risikoerfassung passende Lösungen.

Wir können auf zwei Arten vorgehen:

Sie händigen uns nach dem Ersttermin Ihre Versicherungsunterlagen aus. Dann können wir unsere Lösungen mit den bestehenden vergleichen und Ihnen dann ggf. auch Prämienersparnisse aufzeigen.

Oder wir erstellen unser Lösungskonzept ohne Unterlagen der bestehenden Versicherungen. Auch wenn wir die bisherigen Versicherungsprämien nicht kennen, stellen wir uns gern dem Wettbewerb.

Sobald wir alle Lösungen vorliegen haben, vereinbaren wir einen Zweittermin, in welchem wir die Angebote durchsprechen. Hier gilt, dass die Versicherungsprämie nicht alles ist. Wichtig ist, dass Sie zukünftig vernünftig und richtig versichert sind.

Sind Sie von den Angeboten überzeugt? Dann kommt jetzt der Punkt, an welchem wir den Maklervertrag besprechen.  Er regelt unsere zukünftige Zusammenarbeit und legitimiert uns, für Sie tätig werden zu können.

Unsere ausführliche Beratung ist natürlich nicht kostenlos, bezahlen müssen Sie aber trotzdem nichts dafür. Dafür erhalten wir von den Lösungsgebern (also den von uns ausgesuchten Versicherern) eine Courtage.

Wenn wir uns also einig sind,

 übernehmen wir alles Weitere für Sie. Wir kündigen bestehende Verträge und kaufen den besprochenen Versicherungsschutz ein.  Danach dokumentieren wir unsere Beratung, so dass beide Seiten noch mal reflektieren können, dass alles richtig umgesetzt wurde.

Unser Ziel ist natürlich eine langjährige Zusammenarbeit. Kommen Sie jederzeit auf uns zu, falls Änderungen notwendig sind. Wie oft wir uns persönlich treffen, entscheiden Sie.

Im Schadenfall wenden Sie sich auch ausschließlich an uns. Wir begleiten Sie von der Schadenmeldung bis zur abschließenden Schadenzahlung.